linkedindeutschenglish
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Programmatic Print Alliance - eine Initiative des FMP e.V.-News

  Newsletter bestellen

PROGRAMMATIC PRINT - 14.06.2024

Zielgruppe Spendenbrief-Versender: Jetzt Marktübersicht buchen

Spenden-Organisationen gehören zu den Top 5 der Versender von Briefen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Mailing zählt zu den erfolgreichsten Spendenkanälen. Das Fundraising-Magazins bringt im September wieder die Sonderausgabe „Mailing - Print & Online 2024“ heraus. Diese Marktübersicht geht kostenfrei an alle Abonnenten des Magazins in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dazu gehören alle großen Spendenbrief-Versender.

PROGRAMMATIC PRINT - 14.06.2024

Save the Date: PPA-Jahresevent “The INTER-PLAY of Programmatic Print” am 07./08. November 2024

Das PPA-Jahresevent 2024 findet in der Umgebung des PPA-Mitglieds dataform vor den Toren von Nürnberg statt. Die Veranstaltung beginnt am frühen Donnerstag-Nachmittag (7. November 2024) und endet am Freitag nach dem Mittagessen (8. November 2024). Eingeladen sind alle PPA-Mitglieder, PPA-Medienpartner, PPA-Förderer und solche, die es werden wollen.

PROGRAMMATIC PRINT - 22.05.2024

KI-basierte MarTech erweitert Programmatic Print

Paraboost tritt als erstes KI-basiertes MarTech-Unternehmen der Programmatic Print Alliance (PPA) bei. Neue Technologien, wie Paraboost sie entwickelt, unterstreichen den PPA-Claim: „Th!nk Pr!nt D!fferent“.

PROGRAMMATIC PRINT - 14.05.2024

Guided Tours @ drupa: Programmatic Print

Wo kommen bloß die Millionen Seiten für den High-Speed-Inkjet her? High-Speed-Inkjet Druckmaschinen sind wie eine Raupe Nimmersatt: Sie gieren nach Futter. Täglich verschlingen sie Tonnen von weißem Papier und schlürfen hektoliterweise Tinte. Wie kriegt man diese Biester bloß satt?

PROGRAMMATIC PRINT - 13.05.2024

Vom Luftschacht übers Luftschiff zum Programmatic Print.

Die Adresse der druckpartner GmbH klingt nach Turbo: „Am Luftschacht Nr. 12 in Essen“. Dort, wo vor 50 Jahren die ersten Offsetdruckmaschinen anliefen, wehte schon immer ein frischer Wind der Innovationen. Dort ersetzt schon seit einigen Jahren der HighSpeed-Inkjet den Offsetdruck im kleinen und mittleren Auflagenbereich. Denn Digitaldruck rechnet sich ab Auflage 1. Und wer 1+1 zusammenzählt, der kommt direkt zum One-to-One Marketing.

PROGRAMMATIC PRINT - 11.05.2024

Sind Sie bereit, Ihr Newsletter-Marketing auf das nächste Level zu bringen?

Fragen Sie sich, wie stark Ihre Marketing-Maßnahmen zur Gewinnung von First-Party-Data wirklich sind?
Mit meinem exklusiven Potential Check "Newsletter-Marketing" erhalten Sie eine maßgeschneiderte Analyse für Ihren Erfolg.

PROGRAMMATIC PRINT - 03.05.2024

Das Innovation-Board der Programmatic-Print Alliance (PPA) nimmt die Arbeit auf.

Sie bringen neue Ideen, Anregungen und Gedankenblitze in die Programmatic Print Alliance (PPA) ein: Die Rede ist von den sieben Mitgliedern des PPA Innovation-Board. Jede dieser Persönlichkeiten ist ein Profi auf seinem Gebiet und hat sich schon bisher mit großem Engagement für die PPA eingesetzt. Aus dem Board heraus werden im Laufe der Zeit weitere Board-Members gewählt, sodass das ganze Spektrum des Programmatic Print im Innovation-Board widergespiegelt wird.

PROGRAMMATIC PRINT - 03.05.2024

Impressed auf der Drupa

Besuchen Sie uns auf der diesjährigen Drupa an den Ständen unserer Partner:
Enfocus: Halle 8b, Stand A12
Krause-Biagosch: Halle 8b, Stand A11
Ultimate TechnoGraphics Inc.: Halle 8b, Stand A31
Horizon: Halle 6, Stand F21-F21-3
eProductivity Software: Halle 7a, Stand E03

PROGRAMMATIC PRINT - 24.04.2024

Neue PPA-Redaktionsstrecke im Fachmagazin DRUCKMARKT

Programmatic Print wie auch alle Themen rund um die Hyperpersonalisierung mit Print und die Marketingautomation nehmen immer mehr Fahrt auf.

PROGRAMMATIC PRINT - 22.04.2024

Hohe Aufwände binden zusätzliche Vollzeitstellen

Bürokratiemonster, Kostentreiber, Bürde für den Mittelstand: Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz genießt keinen guten Ruf. Eine aktuelle Studie von Creditreform und dem Handelsblatt Research Institut zeigt, wie Unternehmen tatsächlich dazu stehen – und wie sehr die neuen Regeln sie belasten.